1 Euro Eintritt ins Freibad während der Sommerferien für Kinder und Jugendliche

Der Eintrittspreis für das Freibad für alle Kinder und Jugendlichen reduziert sich während der Schleswig-Holsteinischen Sommerferien auf einen Euro.

Das hat unsere Fraktion in der Sitzung des Ausschusses für Kinder, Jugend, Schule und Sport am 9. Juni 2021 beantragt. Der Ausschuss hat das beschlossen!

Die dafür benötigten Mittel sollen aus dem für den Badepark zuständigen Ausschuss zur Verfügung gestellt werden.

Für uns sind insbesondere Kinder, Jugendliche und Familien die Leidtragenden der Pandemie.

Vanessa Mangels

„Viele können nicht in den Urlaub fahren, befinden sich in Kurzarbeit oder haben ganz einfach weniger finanzielle Möglichkeiten. Eine sinnvolle Freizeitgestaltung ist durch die Corona-Lage in den letzten Monaten erschwert worden. Vor allem Jugendliche profitierten von dem vergünstigten Preis, da sie allein das Freibad aufsuchen können. Auch Familien könnten ihren Kindern so häufiger das „Erlebnis Freibad“ ermöglichen. Hinzu kommt, dass in Anbetracht der langen Schließung des Badeparks eine vermehrte Nutzung durch Kinder und Jugendliche mit dem Anreiz eines vergünstigten Preises, auch die Schwimmfähigkeit erhöhen würde.“ begründet Vanessa Mangels – Sprecherin für Kinderpolitik – den SPD-Antrag.